Zahnreinigung

Die professionelle Zahnreinigung ist Bestandteil der zahnmedizinischen Vorsorge.
Schon nach 2-3 Tagen bildet sich im Mund ein Belag auf den Zähnen, der aus Milliarden von Bakterien besteht, die einen Stoffwechsel entwickeln.
Kohlenhydrate und Säuren werden von den Bakterien verwertet und als Zellgifte ausgeschieden. Diese Substanzen sind hochgradig aggresiv und führen zu Karies, Zahnfleischentzündungen (Gingivitis) und Knochenabbau (Paradontose).
Mit den üblichen Zahnreinigungsgeräten wie Zahnbürste, Interdentalbürstchen und Zahnseide kommen Sie leider nicht in alle Ecken, Engpässe und Zwischenräume.
Auch Verfärbungen der Zähne durch Kaffee, Tee, Karotten oder Nikotin können Sie nicht selbst entfernen
In der Zahnarztpraxis entfernt Ihnen eine ausgebildete Dentalhygienikerin mit Hilfe von speziellen Geräten die festsitzenden Beläge und Verfärbungen oberhalb und unterhalb des Zahnfleisches und auf den Zähnen.
Leider wird diese Behandlung in der Regel nicht von den Krankenkassen bezahlt, daher müssen wir diesen Service privat berechnen. Fragen Sie uns, wir beraten Sie gern.
Zahnheilkunde Kieferorthopädie Zahnersatz Zahnreinigung